ecotone

Auswandern – was ist das? Das Land begleitet dich für immer.
Sasha Marianne Salzmann, Außer sich.

Ein Ökoton ist in der Ökologie ein Übergangsbereich zwischen zwei verschiedenen Ökosystemen oder Landschaften. Wenn Menschen ihre Heimat verlassen (müssen), suchen sie ihr Glück in der Fremde, doch die Heimat ist … Gino Chiellino sagte 1987: Die Heimat ist kein Stück Land das entwurzelt hinter der Abfahrt zurückbleibt Die Heimat ist ein Teil der Entscheidung sie kommt mit. In der Fremde lebt sie mit ihm zusammen weiter. Doch was macht Heimat aus? Und wann und wo fühlen wir uns heim und wann und wo fremd? Gerüche können augenblicklich Erinnerungen in uns wachrufen oder uns in ferne Länder träumen. In dieser Performance wollen wir diese Erinnerungen triggern und durch die Überlagerung von Gerüchen Übergangsbereiche verschiedener Kulturkreise schaffen. Entgegen der Definition von Assimilation glauben wir, dass sich Kulturen gegenseitig bereichern und es unweigerlich zu einem regen Austausch kommt.

·